Geriatrie

 

Die typischen Krankheitsbilder sind neurologische Erkrankungen:

 

  • Apoplex ( Schlaganfall)
  • Morbus Parkinson
  • Multible Sklerose
  • dementielle Erkrankungen ( z.B. Morbus Alzheimer)
  • degenerative und rheumatische Erkrankungen des Sklettsystems
  • Zustand nach Frakturen, Amputationen und Tumorentfernung
  • Depressionen, Psychosen. Neurosen

 

Die Ergotherapeutische Behandlung in diesem Fachbereich beinhaltet die:

  • Förderung der motorisch-funktionellen Fähigkeiten für Mobilität und Geschicklichkeit
  • Aktivierung kognitiver und neuropsychologischer Fähigkeit z.B. für bessere Orientierung
  • Anleitung zur Selbsthilfe beim Essen und Trinken, bei Körperpflege und Bekleidung, Fortbewegung sowie Kommunikation für größtmögliche Selbständigkeit
  • Beratung bei Wohnraum- und Hilfsmittelanpassung
  • Begleitung bei Erfahrungen von Veränderungen und Verlust, zum Erhalt der psychischen Stabilität