Was ist Ergotherapie

 

Bei der Ergotherapie handelt es sich um eine heilberufliche Behandlungsform, die auf medizinischer, sozialwissenschaftlicher und handlungsorientierter Grundlage beruht.

Sie kann bei Menschen jeden Alters bei Bewegungsstörungen, Empfindungs- und Nervenleitungs- Störungen sowie psychischen und sozio- emotionalen Problemen angewandt werden.

 

Ziel der Ergotherapie ist es, erkrankten oder von Krankheit bedrohten Menschen dabei zu Helfen, ihre alltäglichen Aufgaben in Beruf, Schule, Kindergarten, Familie wie auch im Freizeitbereich besser bewältigen zu können.

 

Durch gezielte Verbesserungen, Wiederherstellung oder Kompensation der beeinträchtigten Fähigkeiten und Funktionen soll dem Klienten im Alltag eine möglichst große Selbständigkeit und Handlungsfähigkeit ermöglicht werden.